Startseite
  Über...
  Archiv
  Gästebuch
  Kontakt
  Abonnieren
 


 
Letztes Feedback


http://myblog.de/bisszumabendbrot

Gratis bloggen bei
myblog.de





 
Kein guter Tag

Man ey heute ist schon wieder so ein Tag, wo ich am liebsten im Bett geblieben wäre. Nicht nur dass es arschkalt ist, neee es ist stockduster und total neblig. Normalerweise liebe ich die Dunkelheit, aber ich bin nur am frieren. Ich glaube, ich werde krank. Man noch zehn Stunden vor mir ohne Sicht auf ein Ende. Viellicht sollte ich auswandern. Ich muss mich mal erkundigen, ob man in warmen Ländern weniger oder gar nicht krank wird. Zumindest muss ich mein Immunsystem mal stärken. Aber wie? Nützt es noch was, wenn man bereits krank ist? Wenn ich ich jetzt ein Vampir wäre, dann würde ich nie mehr krank werden, es sei denn mir jubelt jemand Eisenkraut in meinen Tee. Hihi naja keine Krankheit, die nicht mit ein wenig frischen Menschenbluts geheilt werden könnte und das in wenigen Sekunden.

Aber was ist Menschenblut jetzt für mich? Hmm Rote-Bete-Saft? Oder Tomatensaft? Ihhh ekelig Tomatensaft. Meine Mutter würde sich freuen, wenn ich mir sowas geben würde. Pfui, da zieh ich lieber frisches Menschenblut vor. Zumindest sehr Eisenhaltig! :D

ich glaube, ich flitz mal eben zur Apotheke rüber und hol mir ein paar Grippe-Pillen oder so. Die werden mir schon sagen, was ich nehmen kann, damit ich nicht für zwei Wochen im Bett lande.

Oh maaaan ist das kalt. Dieses Jahr hatten wir ja wieder keinen anständigen Sommer, wer weiss wie kalt es im Winter noch wird, wenn wir im Herbst jetzt schon 5 Grad haben. Na Wahnsinn. Ich freu mich schon. Zumindest hab ich ne anständige Winterjacke und zur Not komme ich wieder in Skihosen zur Uni. Die sind schließlich groß genug, da kann ich sogar ne normale Jeans drunter ziehen. Und in beheizten Räumen zieh ich die dann einfach aus. Ach ja das wird wieder ein Spaß, aber was macht man nicht alles, um nicht zu frieren!

8.10.12 14:17


Werbung


Endlich ist es soweit!!!

Nur noch ein paar Wochen, dann kommt endlich der letzte Teil in die Kinos!!! Twillight Breaking Dawn Teil 2. Ich freu mich wahnsinnig. Es gibt keinen größeren Fan als mich!!!!!

Man könnte meinen, dass ich Edward Cullen in Person bin. Ich kenne all seine Szenen und Texte auswendig. Ich weiss meine Freunde hassen es, aber ich muss immer mitsprechen, ich kann einfach nicht anders. Ich bin Egon Kuggler, der deutsche Edward Cullen, wir haben sogar fast die gleichen Initialen, also eigentlich genau die gleichen. Das Deutsche K ist ja das Englische C.

Leider kommt in den Filmen nicht alles vor. Zum Glück habe ich die Bücher. Selbst wenn ich nur fünf Minuten Zeit habe, lese ich sie! Ich bin so gefangen als wäre es mein eigenes Leben.

Leider habe ich hier in Augsburg meine Bella noch nicht gefunden.

Sie sollte genau so wunderschön sein wie Kristen Stewart. Klein und zierlich. Langes braunes Haar, wunderschönen braune Augen und eine weiße Haut wie ein Vampir. Also passend zu mir.

Weil ich wegen meines Studiums ständig so eingespannt bin, komme ich nicht dazu neue Menschen kenne zu lernen. Das nervt total. Ist ja nicht so, dass ich viel Zeit hätte, um mich um jemanden zu kümmern, aber nach einem harten langen Tag am Set, sehnt man sich schon nach Nähe, wenn man nach Hause kommt. Ich bin zwar erst 22, aber jetzt schon die Frau für die Ewigkeit zu finden, wäre mein absoluter Traum. Am besten wäre es, wenn sie genauso wenig Zeit hat wie ich, damit wir uns beide freuen und zu sehen. Ich habe nämlich keine Lust mich zu ärgern oder zu streiten in dem bisschen Freizeit, was mir bleibt.

4.10.12 18:38


Hi,

mein Name ist Egon, ich bin Filmstudent und suche nach einem Nebenjob, um mir ein bisschen dazu zu verdienen; unterschiedliche Bereiche sind auch kein Problem. Ich bin da ziemlich offen. Ich würde auch gern Neues ausprobieren. Vielleicht hat ja jemand eine Idee, wo ich einen coolen Job finden kann. Als Filmstudent muss man leider immer von früh bis spät erreichbar sein, deshalb habe ich leider kaum Zeit, um mich selbst um einen Nebenjob zu kümmern. Optimal wäre es, wenn ich jemanden kennenlernen würde, der Connection nach Hollywood hat. Vielleicht sogar dort weiter studieren. Wer will das nicht, eines Tages in Hollywood mit seinen Lieblingsstars zusammen arbeiten?! Vielleicht werde ich selbst eines Tages ein Film-Star. Am liebsten mag ich Vampire. Wer sehnt sich nicht nach einer endlosen Liebschaft bis in alle Ewigkeit... Nicht nur das richtig in Szene setzen der Stars, sondern auch für eine gruselige Atmosphäre sorgen, macht mir am meisten Spaß dabei. Und wenn ich nun einmal selbst ein Vampir vor einer Kamera sein könnte, weiß geschminkt mir lange Fangzähnen und einer wunderschöne Frau in meinen Klauen. Das wäre unschlagbar.

Wenn ich nur einmal die Rolle mit Edward Cullen tauschen könnten, um mir einen Kuss von Bella abzuluchsen. Ich muss nur bald entscheiden in welche Richtung ich mein Studium fortführen möchte. Entweder werde ich Regisseur und schreibe selbst meine neuen abenteuerlichen Vampirfilme, was mich auch nie daran hindern könnte selbst irgendwann mal in einem meiner eigenen Filme vor der Kamera zu stehen oder ich werde Kameramann. Natürlich liebe ich es, den Menschen die Welt aus meinen Augen zu zeigen, aber als Regisseur hätte ich natürlich auch einen Blick drauf. Hmm schwierig... Naja ein Semester habe ich noch Zeit, um mich endgültig zu entscheiden.

2.10.12 10:35





Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung